Konzert-Lesung „Wie bitte“

Bei der Lesung im Frida Kahlo Haus wurde aus David Lodges Roman „Wie bitte“ vorgelesen, musikalisch begleitet von Gisela Schinawa und Winfried Bode

 

Am Dienstag, den 12.11.2013, 16.00 Uhr findet eine Konzert-Lesung im Frida Kahlo Haus des Clarenbachwerks statt: zu Auszügen aus dem Roman „Wie bitte?“ von David Lodge bieten Gisela Schinawa und Winfried Bode musikalische Begleitung (Gesang und Gitarre).

 

Der Held des Romans ist ein Held des Alltags: „Wie bitte?“ handelt von einem Linguistikprofessor, der mit seiner Schwerhörigkeit zu kämpfen hat, und von den so wichtigen menschlichen Eigenschaften, dem Sprechen und Zuhören. Der Autor schildert auf amüsante und bewegende Weise die Alltagsproblematik und daraus resultierende Missverständnisse. Dabei behält er sowohl das Komische wie auch das Tragische im Blick, der Wechsel der Erzählperspektive sensibilisiert Leser wie Zuhörer für das Thema. Gisela Schinawa und Winfried Bode begleiten die Lesung mit Gesang und Gitarre.

 

Der Umgang mit persönlichen Einschränkungen und der Wunsch nach Austausch verbindet den Romanhelden auch mit den Bewohnerinnen und Bewohnern des Frida Kahlo Hauses. Die Einrichtung für pflegebedürftige und behinderte jungen Menschen fördert neben den notwendigen Hilfestellungen besonders Interessen und Kontakte und bietet daher regelmäßig kulturelle Veranstaltungen wie Konzerte, Ausstellungen oder Ausflüge an. Externe Gäste sind herzlich willkommen! Der Eintritt ist kostenlos.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen