Sie gehören dazu

Wir wissen, dass es oft nicht leicht fällt, den Schritt in eine Senioren- oder Pflegeeinrichtung zu wagen. Nicht für den neuen Bewohner, der den Verlust seiner angestammten Umgebung verarbeiten muss. Aber auch für Angehörige ist die Entscheidung oft nicht leicht. Trotz guter, wohlüberlegter Gründe haben sie oft das Gefühl, ein Familienmitglied „abzuschieben“. Oder sie sorgen sich, dass es von der pflegebedürftigen Person so empfunden werden könnte. Hier ist es sehr hilfreich, den Prozess der Eingewöhnung und die neue Wohnsituation nach Möglichkeit aktiv zu begleiten. Dabei unterstützen wir Sie gerne.


Angehörige und Freunde unserer Bewohnerinnen und Bewohner sind im Clarenbachwerk stets herzlich willkommen. Für Gespräche und Informationen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. Und auch bei Aktivitäten und Festen sind Sie gern gesehene Gäste. Denn auch wenn sich unser Team nach Kräften für das Wohl Ihrer Lieben engagiert, können sie nicht die Zuwendung und Aufmerksamkeit der Angehörigen ganz ersetzen.

 

Ein Leben in Gemeinschaft

Unsere Aufgabe ist es, unseren neuen Bewohnern das Leben bei uns so zu gestalten, dass sie ihren Umzug auch als Gewinn wahrnehmen. Denn für viele alte Menschen bedeutet Alleinleben durch ihre abnehmende Mobilität auch Isolation. So kann der Weg zu uns auch ein Schritt zu mehr Geselligkeit sein.


Bei unseren Team-Besprechungen stehen daher immer Überlegungen im Raum, was wir für den einzelnen Menschen noch mehr tun können. Was erleichtert ihm den Übergang, welche Vorlieben hat sie, womit vertreibt er sich gerne die Zeit? Besonders erfolgreich ist das natürlich in engem Austausch mit den Angehörigen. Für uns gehören Sie dazu und sind uns wertvolle Unterstützung. Daher sind wir immer offen für Fragen, Anregungen oder auch Kritik. Sprechen Sie uns einfach an!


Wir sind dazu da, Sie durch die Pflege Ihres Angehörigen in unserer Einrichtung zu entlasten. Aber wir laden Sie auch herzlich ein, sich einzubringen. Verbringen Sie gern einen Teil des Tages mit uns – wie es Ihren Wünschen und Kräften entspricht. Selbstverständlich können Sie Ihre Angehörigen auch jederzeit zu Aktivitäten oder Übernachtungen außer Haus mitnehmen, zum Beispiel an Feiertagen.