Dank einer Spende des Förderkreises Clarenbachwerk e.V. konnte ein überaus vielfältiger Garten angelegt werden, auf dem Blumen und Sträucher aller Art sich den Platz mit Nutzpflanzen in überaus ansehnlicher Art und Weise teilen.Dank der ebenfalls vom Förderkreis gespendeten Hochbeete haben auch Menschen mit Behinderungen die Möglichkeit, sich an der Aussaat und Pflege der Pflanzen zu beteiligen. Vor allem aber lädt der Garten ein, an den Pflanzen zu riechen, sich an ihrem Wachstum zu erfreuen oder auch die eigenen Kenntnisse, was Pflanzennamen angeht, zu überprüfen. Erwähnenswert: Der Garten wird von zwei männlichen Mitarbeitern der Sozialen Betreuung im Frida Kahlo Haus betreut, die mit viel Sachkenntnis und Liebe die Beete bepflanzt haben – und die gegebenenfalls auch penibel darauf achten, dass sich niemand unrechtmäßig an den Gemüseerträgen bedienen… Es ist ein schöne Anlage geworden, die zu einem Anziehungspunkt für Jung und Alt auf dem Gelände geworden ist.